Agil, fair und inspirierend

Mitarbeitende

View Grid View List View
Name Funktion Aktion
Markus Brunner CEO Mehr Informationen
Rainer Schmitt CDO Mehr Informationen
Michael Peter COO Mehr Informationen
Barbara Peter Sachbearbeitung Mehr Informationen
Stefanie Neininger Projektleiterin / Innenarchitektin Mehr Informationen
Giuseppe Gaudente Architekt / Projektleiter Mehr Informationen
Fabian Muff Projektleiter Innenausbau Mehr Informationen
Fijona Xhaferaj Projektleiterin Innenausbau Mehr Informationen
Maïmouna Adjam Projektleiterin Innenausbau Mehr Informationen
Richard Wagner Bauleiter Mehr Informationen

Vision, Mission und Werte

Wir verbinden Menschen mit Gebäuden, indem wir Innenräume mit einer inspirierenden und produktiven Atmosphäre schaffen.

Wir bieten integrierte Lösungen für den Innenausbau über den gesamten Immobilien-Lebenszyklus. Dabei setzen wir auf durchgängig digitale Prozesse, ein verlässliches Unternehmer- und Partnernetzwerk sowie die Fokussierung auf Kundenbedürfnisse im persönlichen Kontakt.

Unsere Werthaltung beeinflusst unser Wirken nach innen wie nach aussen: agil, fair, inspirierend und wertschaffend. Wir stehen ein für unsere Werte. Gerne beweisen wir es Ihnen.

Kunden­versprechen

Wir verwirklichen Ihr Projekt mit unternehmerischer Leidenschaft und geben Ihnen Garantien für Kosten, Qualität und Termine.

Struktur

Integral design-build AG ist eine Schwesterfirma der Halter AG. Seit 1918 im Immobilienmarkt tätig, gehört Halter heute zu den führenden Unternehmen für Bau- und Immobilienleistungen in der Schweiz. Mit der Tend AG und Raumgleiter AG als weitere Firmenschwestern greifen wir auch auf das Fachwissen in den Bereichen Immobilienvermarktung und –visualisierung in unserem Netzwerk zu. An unserem Hauptsitz in der ehemaligen NZZ-Druckerei in Schlieren, im Wissens- und Innovationshub JED, ist ebenfalls die Kollaborationsplattform The Branch domiziliert und ergänzt das Ökosystem der Integral AG.

Schwestergesellschaften

Kollaborationsplattform

The Branch ist der Ort, wo die Integration der Immobilienwelt vorangetrieben wird. Neue Prozesse in der Bau- und Immobilienindustrie wechseln hier vom Aggregatszustand «Idee» zur «Tat». Mit Formaten wie Collab und Talks entsteht zudem eine Dialogplattform

Top of page